Hamburg wird dekoriert!

Share :

Bereits seit über 40 Jahren ist ein Unternehmen aus Dänemark eine bekannte Größe in der Herstellung von Hobbyartikeln, Dekoration und Modetextilien. Dafür werden unter anderem Webshops in 13 Ländern betrieben und 30 Shops in vier Ländern geführt.

Im Zuge der Expansion nach Österreich beauftragte die Geschäftsführung des Unternehmens Anfang 2020 die PORESY Consulting GmbH aus Hamburg mit der Einführung eines neuen Kassensystems.

Dafür wurde ein System entwickelt, welches nicht nur über eine sichere Hard- und Software verfügt, sondern auch ein anspruchsvolles Design bietet. Im Zuge des Projektes wurden zudem die Betriebssysteme überarbeitet, welche erweiterte Optionen, mehr Sicherheit und eine reibungslose Integration bieten.

Für das Kassensystem in den Shops installierte das Poresy Team mit LS One eine moderne und leicht zu bedienende Point-of-Sale-Lösung und setzte bei der Hardware auf die bewährte Stand-alone / Modulkasse von Toshiba.

Durch die bidirektionale Schnittstelle zwischen SAP R/3 und LS One kann jederzeit auf alle Verkaufsdaten zurückgegriffen werden – und zwar in Echtzeit.

Lassen auch Sie sich von unseren innovativen Lösungen inspirieren und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.